Als letzter Künstler betritt Mark Forster die Bühne in Südafrika. Die Werke von Moses Pelham haben den Popsänger bereits in jungen Jahren inspiriert und beeinflusst: Als ich auf der Suche nach deutschem Soul und ernstgemeinter Popmusik war, hast du mir das gegeben. Es gibt ein paar Platten von dir, ohne die ich heute sicher nicht hier wäre. Der 33-Jährige interpretiert den Glashaus-Song 'Was immer es ist' aus dem Jahr 2001 neu. Sing meinen Song - Das Tauschkonzert. Jeden Dienstag, 20.15 Uhr bei VOX.
» Mark » Forster » brilliert » mit » 'Was » immer » es » ist' » - » Sing » meinen » Song » 2017