Der 18-Jährige Ruzhdi möchte bei DSDS seine 2. Chance nutzen. Denn der Jugendliche saß 1,5 Jahre im Knast. Pop-Titan Dieter Bohlen zeigt sich aber besorgt, da er nicht möchte, dass straffällig gewordene Jugendliche von den jungen DSDS-Zuschauern zum Vorbild genommen werden. Ruzhdi betont jedoch, dass er resozialisiert sei und seine Eindrücke im Song verarbeitet habe. Doch die DSDS-Jury bleibt skeptisch.
Alle Video-Highlights aus den DSDS Castings 2017.
» Ruzdhi » singt » über » seine » Zeit » im » Knast » - » DSDS » Castings » 2017