Undercover-Journalist Günter Wallraff hat sich mit dem Thema Billigproduktion für Großdiscounter beschäftigt und sich Undercover eingeschleust. Unter anderer Identität heuerte er bei einer Großbäckerei im Rheinland an, die für Lidl Billigbrötchen liefert.
Vier Wochen lang schuftete er unter sklavenähnlichen Arbeitsbedingungen in Schichtarbeit für einen Hungerlohn von 7,66 Euro brutto bei Temperaturen bis zu 50 Grad, verbrannte sich die Arme an heißen Backblechen und entdeckte gefährliche unfallträchtige Sicherheitsmängel an den Transportbändern. Auch die dokumentierte Schimmelbildung an Wänden und Maschinen erfordert harte Nerven beim Zuschauer.
Filme im kostenlosen Video-Stream.
» Günter » Wallraff » undercover » - » Wo » Arbeit » weh » tut » - » Dokumentation