Ein subtiler, berührender und charmant-witziger Film über zwei Menschen aus unterschiedlichen Welten mit. Mit Vivian Wu (Die Bettlektüre).

Der Mittvierziger Keld wurde gerade nach 25 Jahren Ehe von seiner Frau verlassen, weil sie einfach nichts mehr gemeinsam hatten. Im örtlichen China-Imbiss versucht er, seinen Frust durch Essen zu ersticken und wird dabei mit einer neuen Welt konfrontiert. Imbissbesitzer Feng fragt ihn, ob er eine Scheinehe mit seiner Schwester Ling eingehen würde, damit diese nicht des Landes verwiesen wird. Feng will Keld dafür gut bezahlen und dieser willigt ein. Plötzlich ist er mit einer wunderschönen, seltsam fremden Frau verheiratet, die kein Wort von dem versteht, was er sagt ... Doch ein Geheimnis gibt ihrer Beziehung eine verhängnisvolle Wendung.