Den Auftritt vor der Supertalent-Jury hat sie schon hinter sich – und ist mit vier Mal Ja auch in die nächste Runde gekommen. Trotzdem hat die sympathische Blondine noch Lampenfieber als sie zu Gast bei Guten Morgen Deutschland in der Live-Sendung ist. Auf die Frage, wie hoch sie ihre Chancen auf eine Teilnahme am Finale von Das Supertalent 2013 einschätzt, antwortet sie, dass für sie der Spaß am Singen an erster Stelle steht und der Mut, einen zweiten Versuch im Musikgeschäft zu wagen. Den Vergleich mit Helene Fischer empfindet sie im Übrigen als großes Kompliment - schon Dieter Bohlen zog ihn, als sie sich vor der Jury ums Weiterkommen bewarb. News und Hintergrundberichte rund um Das Supertalent 2013.